• MEETINGmoderation

MEETINGmoderation

Struktur und Effektivität in Meetings und Besprechungen

WORKSHOPmoderation

Weiterentwicklung wichtiger Unternehmensthemen

coachingCLASSIC

Individuelle Problemlösung und Zielerreichung

coachingSPECIAL

Außergewöhnliche Wege zu Klarheit und Erfolg

Team-Meetings, Projektsitzungen, Konferenzen und Arbeitsbesprechungen sind aufgrund fehlender oder  schlechter Moderation allzu oft zäh und ineffizient.

Peter Bürkle unterstützt Sie mittels seiner individuellen und professionellen MEETINGmoderation. Er macht Ihre unstrukturierte Besprechung zu einem strukturierten und effektiven Meeting

Als Moderationsexperte übernimmt Peter Bürkle die Leitung des Meetings. Mit präzise formulierten Fragen leitet er die einzelnen Arbeitsschritte ein und führt die Gruppe auch im weiteren Verlauf durch Fragen und Visualisierungen. Mit Talent und Erfahrung aktiviert er das Know-how der Meeting-Teilnehmer und unterstützt diese dabei, am runden Tisch für ihre Fragen und Probleme selbst Lösungen zu finden.

Meeting und Workshop haben eine Sache gemeinsam: in beiden Arbeitsformen sind die Teilnehmer die Experten für das Thema und den Inhalt. In vier Punkten jedoch unterscheiden sich die zwei Arbeitsformen voneinander: Örtlichkeit, Zeitrahmen, Setting und Thema.

Lernen Sie Peter Bürkle kennen. Vereinbaren Sie telefonisch oder per E-Mail einen Termin. In einem ersten kostenlosen Gespräch nimmt er sich Zeit für Ihr Anliegen und Sie haben die Möglichkeit, ihn und seine Arbeitsweise kennenzulernen.

Soll sich jeder Meeting-Teilnehmer uneingeschränkt auf die inhaltliche Diskussion konzentrieren können, ist ein neutraler Moderator prinzipiell sinnvoll. Ist das zu bearbeitende Thema festgefahren oder gar ein heißes Eisen und sind die Teilnehmer dazu noch emotional stark involviert, wird professionelle Moderation unabdingbar.

Bei einer Meeting Moderation liegt meine Verantwortung auf zwei Ebenen: Zum einen muss ich passende Methoden zur Strukturierung der Sacharbeit anbieten. Zum anderen obliegt es mir, die sozialen Gruppenprozesse neutral zu steuern und zu begleiten. Nur wenn alle Meeting-Teilnehmer in die Meinungs- und Willensbildung einbezogen sind, können Lösungen erarbeitet werden, die Sinn machen und von allen mitgetragen werden.

Ob sich für das Thema, das mein Kunde bearbeiten will, ein Workshop oder ein Meeting als Arbeitsrahmen eignet, wird in einem persönlichen Vorgespräch ausführlich geklärt.
Optional Inhouse Fortbildung
"MODERATIONS-TRAINING"
Optional Inhouse Fortbildung
"KOLLEGIALE BERATUNG"